3. Februar 2024

Powerstation steigert die Effizienz von Balkonkraftwerken

Es handelt sich hierbei einen Plug-In-Energiespeicher, der nachträglich an einer beliebigen Steckdose im Haus angesteckt wird und die Energieeffizienz von Balkon-Solaranlagen über eine smarte Steuerung deutlich steigern soll.

Speicher Balkonkraftwerk
© SUNBOOSTER

Die SUNBOOSTER GmbH präsentiert aktuell ein neues Gerät, das laut Unternehmen die Effizienz von Balkonkraftwerken deutlich steigern kann. „Wenn das Balkonkraftwerk über die Mittagszeit am meisten Sonnenenergie erzeugt, ist häufig keiner zu Hause. Ohne die Möglichkeit diese wertvolle Energie zwischenzuspeichern, speist man sie ohne Vergütung in das öffentliche Netz ein und verschenkt bares Geld. Unsere POWERSTATION GRID setzt genau hier an und speichert die tagsüber erzeugte Energie, um sie abends und nachts automatisch einzuspeisen. Bei aktuellen Förderungen amortisiert sie sich in weniger als vier Jahren.“, beschreibt CEO Stefan Ponsold die ökologischen und ökonomischen Vorteile der POWERSTATION GRID.

Die Innovation der patentierten Technologie liegt darin, dass die POWERSTATION GRID nicht wie bisher direkt mit dem Balkonkraftwerk verbunden sein muss und Witterungseinflüssen, wie Regen, hohen Temperaturen im Sommer und niedrigen Temperaturen im Winter, ausgesetzt ist, sondern an einer beliebigen Steckdose im Wohnbereich einfach angesteckt und zur Steuerung mit Wifi verbunden wird.

Auch geeignet für die Notstromversorgung

Neben der täglichen Verwendung als Speicher für Balkonkraftwerke bietet das Gerät weitere Funktionalitäten: Bei einem Stromausfall können dank der zusätzlich eingebauten Wechselstromausgänge bis zu drei Haushaltsgeräte gleichzeitig mit Notstrom versorgt werden. 

Liefert auch im Campingurlaub Strom

Da die POWERSTATION GRID als tragbarer Speicher konzipiert ist, liefert sie auch beim nächsten Camping-Urlaub wochenlang Energie und kann über kleinere Solarpaneele täglich nachgeladen werden. Sämtliche Anschlüsse und Adapterkabel sind bereits im Lieferumfang enthalten. Auch E-Autos können im Notfall  nachgeladen werden. Bis zu 15 Kilometer wurden in einem Praxistest erreicht.

alles-elektrisch

Zukunft der Energie: Aktuelle Nachrichten und Trends

Wir sind die Nachrichtenplattform für alle Themen rund um die Energiewende, innovative Stromlösungen und erneuerbare Energien. Mit aktuellen Inhalten und spannenden Projekten begleiten wir Euch auf dem Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft.

Mehr Infos

Roboter im Anschnitt
© Possessed Photography - unsplash.com