16. Mai 2024

Die Welt feiert den Tag des Lichts

Heute, am 16. Mai, feiern wir den Internationalen Tag des Lichts. Dieser Tag wurde von der UNESCO ins Leben gerufen, um die Bedeutung von Licht in Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft zu würdigen.

Tag des Lichts
© Osman Rana - unsplash.com

Der internationale Tag des Lichts wird jedes Jahr am 16. Mai gefeiert. An diesem Tag im Jahr 1960 setzte der US-amerikanische Physiker Theodore Maiman erfolgreich den ersten Laser ein. 2015 rief die Unesco das Jahr des Lichts und der lichtbasierten Technologien aus und etablierte 2018 den internationalen Aktionstag. 

Licht ist essenziell für alles Leben auf der Erde. Es ermöglicht Photosynthese, die Grundlage der Nahrungskette. Licht beeinflusst auch unseren Tagesrhythmus, unsere Stimmung und unser Wohlbefinden. Die Forschung im Bereich der Beleuchtung schreitet ständig voran. Neue Technologien ermöglichen die Entwicklung von intelligenten Beleuchtungssystemen, die sich automatisch an den Tagesverlauf und die Bedürfnisse der Nutzer anpassen können. Ein solches Konzept ist HCL (Human Centric Lighting) und bezeichnet ein Beleuchtungskonzept, bei dem der Mensch und sein Wohlbefinden im Mittelpunkt stehen. Es geht also nicht nur um die reine Helligkeit und visuelle Aufgabenbeleuchtung, sondern auch um die nicht-visuellen Wirkungen von Licht auf unsere Gesundheit, Stimmung und Leistungsfähigkeit. Weitere Informationen zum Thema HCL findet ihr z. B. auf den Seiten von Trilux und ZVEI.

alles-elektrisch

Zukunft der Energie: Aktuelle Nachrichten und Trends

Wir sind die Nachrichtenplattform für alle Themen rund um die Energiewende, innovative Stromlösungen und erneuerbare Energien. Mit aktuellen Inhalten und spannenden Projekten begleiten wir Euch auf dem Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft.

Mehr Infos

Roboter im Anschnitt
© Possessed Photography - unsplash.com