20. Juni 2024

Den Balkon zum sauberen Kraftwerk machen

Haier setzt auf eine Erweiterung seiner Smart-Home-Anwendungen und ergänzt sein Portfolio mit Solarlösungen. Das Angebot richtet sich dabei vorrangig an Wohnungs- oder Hausbesitzer, die ohne große technische Vorkenntnisse eigenen Strom erzeugen wollen.

Speicher Balkonkraftwerk
© Haier

Die Bundesregierung hat ihre Ziele für die Energiewende definiert: Bis zum Jahr 2030 sollen in Deutschland 80 Prozent der Stromversorgung mit erneuerbaren Energien abgedeckt werden. Solarenergie wird als günstigste alternative Quelle einen wichtigen Teil zum Strommix der Zukunft beisteuern – und zwar nicht nur mit großen Solarparks, sondern auch mit vielen kleinen, dezentralen, lokalen Anlagen. Und diese werden nun in Deutschland als Teil des Solarpakets 1 noch stärker gefördert, während gleichzeitig bürokratische Hürden abgebaut wurden: Die Registrierung wurde vereinfacht, die Leistung soll künftig von 600W auf 800W erhöht werden. Die Beseitigung weiterer Hemmnisse ist ebenfalls in Planung. So sollen Stecker-Solaranlagen in den „Katalog der privilegierten baulichen Veränderungen“ aufgenommen werden, was die Einspeisung über den herkömmlichen Schukostecker möglich macht.

Der Haier-Twist: smarte, kundenzentrierte Lösungen

So kann jeder Haushalt mit Balkon, Dach- oder Außenflächen selbst Energie erzeugen – und damit seine Kosten senken und gleichzeitig die Energiewende vorantreiben. Das Potenzial ist enorm: 25 Millionen Balkone warten darauf, in ein sauberes Kraftwerk umgewandelt zu werden. Rechnet man Dächer, Gärten oder Gartenzäune hinzu, potenzieren sich die möglichen Flächen um ein Vielfaches. Die Investition ist dabei schnell wieder eingespielt: Mit einer 800 W-Anlage deckt eine Familie bereits einen bedeutenden Anteil ihres Energiebedarfs. Nicht benötigter Strom kann entweder ins Stromnetz eingespeist oder für die spätere Nutzung gespeichert werden.

Haier hat jetzt Komplettpakete für unterschiedliche Bedürfnisse entwickelt. Die kompakten Solarkraftwerke sind sehr einfach zu installieren, selbsterklärend in der Nutzung und fügen sich nahtlos in das Ökosystem der Hausgeräte ein und lassen sich per App bedienen.

Wenn möglich einfaches Handling

Das Solar-Sortiment von Haier richtet sich dabei sowohl an Privathaushalte als auch an professionelle Anwender. Für Endkunden werden die selbst zu installierenden Produkte auf Online-Plattformen und im Fachhandel erhältlich sein. Produkte, die von einem geschulten Installateur eingerichtet werden sollen, können ausschließlich über den Fachhändler bezogen werden. 

alles-elektrisch

Zukunft der Energie: Aktuelle Nachrichten und Trends

Wir sind die Nachrichtenplattform für alle Themen rund um die Energiewende, innovative Stromlösungen und erneuerbare Energien. Mit aktuellen Inhalten und spannenden Projekten begleiten wir Euch auf dem Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft.

Mehr Infos

Roboter im Anschnitt
© Possessed Photography - unsplash.com