14. März 2024

Mobile Ladesysteme für Elektrofahrzeuge

Das US-Unternehmen Beam Global aus San Diego hat eine mobile, solarbetriebene Ladestation für Elektroautos entwickelt. Nun ordert das britische Verteidigungsministerium erste Ladesysteme für Stützpunkte in Zypern.

Mobile Ladeinfrastruktur
© Beam Global

Das US-Unternehmen Beam Global aus San Diego hat eine mobile, solarbetriebene Ladestation für Elektroautos entwickelt. Die solarbetriebenen EV-Ladeinfrastrukturprodukte sind netzunabhängig, erzeugen und speichern selbst Strom. Die Systeme können E-Fahrzeuge auch bei Stromausfällen aufladen und mit einem optionalen Notstromaggregat ausgestattet werden, was Ersthelfer im Falle von Stromausfällen bei Katastrophen oder Notfällen versorgt. 

Nun gab Beam Global bekannt, dass es einen Auftrag vom britischen Verteidigungsministerium für zehn Ladesysteme erhalten hat. Die Anhänger mit den Ladesystemen sollen auf britischen Stützpunkten in Zypern eingesetzt werden. Die Briten wollen nach einer erfolgreichen Testphase unter Umständen weitere Systeme ordern.

Empfohlener externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit wieder zurücknehmen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu unter Datenschutz.

alles-elektrisch

Zukunft der Energie: Aktuelle Nachrichten und Trends

Wir sind die Nachrichtenplattform für alle Themen rund um die Energiewende, innovative Stromlösungen und erneuerbare Energien. Mit aktuellen Inhalten und spannenden Projekten begleiten wir Euch auf dem Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft.

Mehr Infos

Roboter im Anschnitt
© Possessed Photography - unsplash.com