8. Mai 2024

Gaia-X Hub startet bundesweite Veranstaltungsreihe

Ab Mai tourt der Gaia-X Hub Deutschland durchs Land. Kleine und mittelgroße Unternehmen haben die Gelegenheit, sich vor Ort über Einsatz und Nutzen von Datenökosystemen auf Basis von Gaia-X zu informieren.

Netzwerk Cloud
© Conny Schneider - unsplash.com

Gaia-X ist eine Initiative zur Entwicklung einer sicheren und souveränen Dateninfrastruktur für Europa. Ziel ist es, ein Ökosystem aus vernetzten Datenräumen zu schaffen, in dem Daten durch feste Standards und offene Schnittstellen miteinander verknüpft, sicher geteilt und einfach zwischen verschiedenen Systemen portiert werden können. Der deutsche Gaia-X Hub wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) gefördert und ist bei acatech ‒ Deutsche Akademie für Technikwissenschaften verortet. Seine Mitglieder aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft vertreten die Anwenderperspektive von Gaia-X und sind in den branchenspezifischen Domänen organisiert. 

Zur Roadshow

Die Veranstaltungen werden je nach Region oder Gastgeber besonderen Branchen gewidmet sein, bei denen Experten Projekte und Fallbeispiele vorstellen. Zum Auftakt am 16. Mai in Deggendorf erwartet die Besucherinnen und Besucher ein branchenübergreifendes Programm mit Beispielen aus dem Energiesektor und dem Gesundheitswesen. Die Woche darauf widmet sich die Roadshow in Regensburg dem Verkehrssektor und dem Thema digital vernetzte Mobilität.

Digitalisierung der eigenen Branche rechtzeitig mitgestalten

„Interessierte erfahren, was sich hinter Gaia-X verbirgt, welche Vorteile das europäische Datenökosystem bietet und wie sich Unternehmen an Datenprojekten in ihrer Branche beteiligen können“, erklärt Jan Fischer. Für den Leiter des Gaia-X Hubs ist jetzt der richtige Zeitpunkt für Unternehmen, sich mit Gaia-X zu befassen: „Viele Branchen stehen vor einem Umbruch, angetrieben von digitaler Technologie und datenbasierter Kooperation. Die ersten haben Piloten für den Aufbau von Datenräumen gestartet. Das gibt auch Unternehmen aus dem Mittelstand die Chance, die zukünftigen Wettbewerbsbedingungen in ihrem Markt mitzugestalten. Als nationale Anlaufstelle für Gaia-X unterstützen wir sie beim Einstieg ins Thema“, so Fischer.

Gaia-X KMU Roadshow in die eigene Region einladen

Für die Veranstaltungsreihe arbeitet der Gaia-X Hub mit lokalen Industrie- und Handelskammern sowie digitalen Kompetenz- und Zukunftszentren zusammen. Interessierte Unternehmen, Gewerbevereine oder Verbände haben die Möglichkeit, die Gaia-X KMU Roadshow einzuladen. „Wir freuen uns über jede Kooperation und kommen gerne auch in Ihre Region“, sagt Fischer.

Hinweis: Zuerst macht die „Gaia-X KMU Roadshow“ am 16. Mai im niederbayerischen Deggendorf halt. Die nächste Station ist am 22. Mai in Regensburg.

alles-elektrisch

Zukunft der Energie: Aktuelle Nachrichten und Trends

Wir sind die Nachrichtenplattform für alle Themen rund um die Energiewende, innovative Stromlösungen und erneuerbare Energien. Mit aktuellen Inhalten und spannenden Projekten begleiten wir Euch auf dem Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft.

Mehr Infos

Roboter im Anschnitt
© Possessed Photography - unsplash.com