27. Februar 2024

Insta präsentiert Smart Grid Interface auf der Light + Building

Unter dem Namen AUTARIC KNX Smart Grid Interface bringt Insta eine smarte Lösung auf den Markt, um Wärmepumpen intelligent mit PV-Anlagen, Smart Meter und KNX zu verknüpfen.

Smart Grid Interface
© INSTA

Anlässlich der internationalen Messe für Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation Light + Building in Frankfurt vom 3. März bis 8. März 2024 stellt die Insta GmbH ihr erstes Produkt der neuen Marke AUTARIC vor. Es handelt sich hierbei um ein Smart Grid Interface, dass  Informationen über den Energiehaushalt von PV-Anlage und Smart Meter aus KNX (wenn vorhanden) auswertet. Anschließend werden die Daten zur Ansteuerung der Betriebsarten von Wärmepumpen über eine standardisierte "SG Ready"-Schnittstelle genutzt.

Erst kürzlich gab die Insta GmbH bekannt, dass künftig unter der neuen Marke AUTARIC eine Produktlinie im Bereich Energiemanagement entwickelt und vertrieben wird. Die Produkte richten sich an Eigenheimbesitzer ebenso wie an gewerblich tätige Systemintegratoren.

Neues Geschäftsfeld

„Wir freuen uns, passend zur Light + Building das erste AUTARIC Produkt vorstellen zu können. Der Wärmepumpenmarkt ist ein Wachstumsmarkt und eine Stellschraube bei der Erreichung der Klimaziele. Die Bundesregierung strebt unter anderem an, dass ab diesem Jahr mindestens 500.000 Wärmepumpen jährlich installiert werden. Wir tragen mit AUTARIC unseren Teil dazu bei, indem wir Eigenheimbesitzer und Unternehmen auf ihrem Weg zu einem effizienten und somit nachhaltigeren Ressourcenumgang in der dezentralen Energieerzeugung unterstützen“, begründet Alfred Vrieling, Geschäftsführer der Insta GmbH, die Erweiterung um ein neues Geschäftsfeld.

alles-elektrisch

Zukunft der Energie: Aktuelle Nachrichten und Trends

Wir sind die Nachrichtenplattform für alle Themen rund um die Energiewende, innovative Stromlösungen und erneuerbare Energien. Mit aktuellen Inhalten und spannenden Projekten begleiten wir Euch auf dem Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft.

Mehr Infos

Roboter im Anschnitt
© Possessed Photography - unsplash.com