9. Mai 2024

Fördervolumen im ersten Quartal 2024 auf Vorkrisenniveau

Die KfW-Bankengruppe hat im ersten Quartal 2024 ein Fördervolumen bzw. Neugeschäft von 17,5 Mrd. EUR verzeichnet. Dies entspricht dem Niveau der Vorkrisenjahre (2019).

KFW Frankfurt a.M.
© KfW-Bildarchiv / Rüdiger Nehmzow

Normalisierung des Fördergeschäfts

Der Rückgang gegenüber den Vorjahren (2022: 41,0 Mrd. EUR, 2023: 40,0 Mrd. EUR) ist auf das Auslaufen der Corona- und Energiehilfen zurückzuführen. Die Nachfrage nach Krediten für private Kunden, insbesondere im Bereich Energieeffizienz und Erneuerbare Energien, war hingegen erfreulich hoch.

Nachfragedämpfend auf das KfW-Kreditgeschäft wirkte sich im ersten Quartal 2024 der aktuell sehr hohe EU-Referenzzinssatz aus. Dies machte sich zum Beispiel im Förderschwerpunkt Klimawandel und Umwelt bemerkbar. Hier zeigte sich im ersten Quartal ein Zusagenrückgang. Grund hierfür ist, dass die Spielräume der KfW in der Konditionengestaltung durch die Kombination aus beihilferechtlichen Vorgaben und derzeitiger Zinssituation stark eingeschränkt sind.

Private Kunden: Energieeffizienz und Erneuerbare Energien im Blickpunkt

Der Hauptanteil des Fördervolumens im Segment Private Kunden entfällt mit 4,3 Mrd. EUR auf den Förderschwerpunkt Energieeffizienz und Erneuerbare Energien (03/2023: 3,0 Mrd. EUR). Der Anstieg gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum resultiert im Wesentlichen aus dem Programm "Klimafreundlicher Neubau". Hier wurden im ersten Quartal 2024 Zusagen für private Kunden über 2,8 Mrd. EUR getätigt (03/2023: 0,6 Mrd. EUR). Darüber hinaus wurden in der am 27. Februar 2024 erfolgreich neu gestarteten Heizungsförderung per 31. März 2024 rund 11.200 Zuschussanträge über 0,2 Mrd. EUR zugesagt. Per 30. April 2024 haben 21.000 Antragsteller eine Förderzusage erhalten (0,3 Mrd. EUR). Die Zusagen erfolgten digital und automatisiert in wenigen Minuten. Die aktuell nur für Selbstnutzer von Ein- und Zweifamilienhäusern angebotene Förderung wird im weiteren Jahresverlauf auf alle weiteren Antragstellergruppen ausgedehnt.

alles-elektrisch

Zukunft der Energie: Aktuelle Nachrichten und Trends

Wir sind die Nachrichtenplattform für alle Themen rund um die Energiewende, innovative Stromlösungen und erneuerbare Energien. Mit aktuellen Inhalten und spannenden Projekten begleiten wir Euch auf dem Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft.

Mehr Infos

Roboter im Anschnitt
© Possessed Photography - unsplash.com