9. Januar 2024

Vattenfall baut zwei neue Solarparks in Deutschland

Die zuständigen Konzerngremien von Vattenfall haben jetzt grünes Licht für die Investitionen in einen 46-MW-Freiflächen-Solarpark in Nauen bei Berlin sowie in ein 23-MW-Solarprojekt in Silberstedt in Schleswig-Holstein gegeben.

Agri PV Solarpark Tützpatz im November 2023
© Vattenfall

Beide Solarparks werden ohne staatliche Förderung errichtet. Der erzeugte Solarstrom wird über langfristige Stromlieferverträge  vermarktet.

Nach derzeitigem Stand der Planungen soll der Solarpark in Silberstedt, der rund 130 Kilometer nördlich von Hamburg liegt, im dritten Quartal 2024 errichtet sein. Der Solarpark in Nauen 40 Kilometer westlich von Berlin soll Anfang 2025 fertiggestellt werden. Im Dauerbetrieb liefern beide Solarparks zusammen eine Strommenge, die rechnerisch dem Bedarf von rund 20.000 deutschen Durchschnittshaushalten entspricht. Verglichen mit dem deutschen Strommix vermeiden beide Solarparks gut 26.000 Tonnen CO2-Emissionen jährlich.

Mit der Entscheidung für die Solarparks Nauen und Silberstedt hat Vattenfall in Deutschland im Jahr 2023 förderfreie Solarprojekte mit einer installierten Leistung von insgesamt 150 MW auf den Weg gebracht. Bereits seit September 2023 in Bau ist Deutschlands aktuell größtes Agri-PV Projekt Tützpatz in Mecklenburg-Vorpommern mit 79 MW installierter Leistung. Vattenfall hat das Ziel, die Stromerzeugung aus Photovoltaik in seinen Märkten pro Jahr um 300 bis 500 MW auszubauen.

alles-elektrisch

Zukunft der Energie: Aktuelle Nachrichten und Trends

Wir sind die Nachrichtenplattform für alle Themen rund um die Energiewende, innovative Stromlösungen und erneuerbare Energien. Mit aktuellen Inhalten und spannenden Projekten begleiten wir Euch auf dem Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft.

Mehr Infos

Roboter im Anschnitt
© Possessed Photography - unsplash.com