16. Mai 2024

PV-Paket I in Kraft getreten

Mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt ist nun das am 26. April von Bundestag und Bundesrat beschlossene PV-Paket I offiziell in Kraft getreten.

PV-Module
© Jadon Kelly

 

Es hat lange gedauert, doch nun ist es in Kraft: das Gesetz zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und weiterer energiewirtschaftsrechtlicher Vorschriften zur Steigerung des Ausbaus photovoltaischer Energieerzeugung (PV-Paket I). Das PV-Paket I soll ein wichtiger Baustein zum Ausbau der Photovoltaik in Deutschland werden. Die Regelungen des Pakets könnten dazu beitragen, Bürokratie abzubauen. Investitionskosten zu senken und den Zubau von PV-Anlagen zu beschleunigen.

Einige Details: Die Leistungsgrenze für die Förderung von Balkonkraftwerken wird von 600 Watt auf 800 Watt angehoben. Mieterstrom wird bis Ende 2025 vollständig von der EEG-Umlage befreit. Die Solardachpflicht wird auf alle neuen Nichtwohngebäude ab 2023 und auf neue Wohngebäude ab 2025 ausgeweitet.

Wer sich für Details interessiert, sollte sich das Gesetz im Bundesgesetzblatt anschauen.

alles-elektrisch

Zukunft der Energie: Aktuelle Nachrichten und Trends

Wir sind die Nachrichtenplattform für alle Themen rund um die Energiewende, innovative Stromlösungen und erneuerbare Energien. Mit aktuellen Inhalten und spannenden Projekten begleiten wir Euch auf dem Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft.

Mehr Infos

Roboter im Anschnitt
© Possessed Photography - unsplash.com