12. Januar 2024

Volkswagen integriert „ChatGPT“ in aktuelle Modelle

Auf der Elektronik-Fachmesse CES 2024 präsentiert Volkswagen vom 9. bis 12. Januar die ersten Fahrzeuge, bei denen der auf künstlicher Intelligenz basierende Chatbot „ChatGPT“ im Sprachassistenten IDA integriert ist.

Elektroauto KI
© Volkswagen

Künftig können Kundinnen und Kunden in allen Volkswagen Modellen, die über IDA verfügen, nahtlos auf die ständig wachsende Datenbank der Künstlichen Intelligenz zugreifen und sich während der Fahrt recherchierte Inhalte vorlesen lassen sowie in natürlicher Sprache mit dem Auto interagieren. Das Programm „Cerence Chat Pro“ des Technologiepartners Cerence Inc. ist die Basis der neuen Funktion. Volkswagen ist der erste Volumenhersteller, der ChatGPT ab dem zweiten Quartal 2024 in den ersten Märkten und in vielen Modellen in Serie anbieten wird. 

Der neue Chatbot wird in Verbindung mit der neuesten Infotainmentgeneration in folgenden Modellen angeboten: ID.703, ID.5, ID.4, ID.3, neuer Tiguan und neuer Passat sowie im neuen Golf04. Die Integration von ChatGPT ins Backend des Volkswagen Sprachassistenten bietet eine Vielzahl neuer Möglichkeiten, die weit über die bisherige Sprachsteuerung hinausgehen.

alles-elektrisch

Zukunft der Energie: Aktuelle Nachrichten und Trends

Wir sind die Nachrichtenplattform für alle Themen rund um die Energiewende, innovative Stromlösungen und erneuerbare Energien. Mit aktuellen Inhalten und spannenden Projekten begleiten wir Euch auf dem Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft.

Mehr Infos

Roboter im Anschnitt
© Possessed Photography - unsplash.com