10. Juli 2024

Renault Trucks testet Elektro-Prototyp ‚Oxygen‘

Renault Trucks setzt seine Forschungs- und Entwicklungsarbeit mit seinem Labor-Lkw Oxygen fort: Nach erfolgreicher erster Testphase in Lyon und Paris startet der Hersteller eine neue Erprobungsstufe – jetzt mit Kühlkoffer für die Stadtlogistik.

Elektro-Prototyp Qxygen Renault
© Renault Trucks

Nach den erfolgreichen Testphasen in Paris und Lyon beginnt Renault Trucks im Oktober 2024 eine weitere Erprobungsphase für sein Elektro-Stadtfahrzeug Oxygen. Die Niederlande sind beispielhaft im Bereich nachhaltiger Mobilität: Ab dem 1. Januar 2025 können dort sogenannte Null-Emissions-Zonen eingerichtet werden, die ausschließlich emissionsfreien Fahrzeugen vorbehalten sind. Daher bietet diese Region den idealen Erprobungsort für den Labor-Lkw.

Renault Trucks geht für das Pilotprojekt eine Partnerschaft mit Jumbo und dem Spediteur SVZ ein. Jumbo, einer der Partner von Renault Trucks beim Pilotprojekt Oxygen, ist der zweitgrößte Einzelhändler der Niederlande mit 700 Filialen in den Niederlanden und Belgien. Ein weiterer Partner ist der Spediteur SVZ, der die Jumbo-Verkaufsstandorte in den Niederlanden mit Lebensmitteln beliefert.

Der französische Hersteller und seine Partner haben ihr Know-how gebündelt, um die Umweltauswirkungen zu reduzieren und den Anforderungen der Stadtlogistik besser gerecht zu werden. Das Ergebnis ist ein neuer, experimenteller 26-Tonnen-Elektroschwerlastwagen für den Stadtverkehr, der in den niederländischen Null-Emissions-Umweltzonen eingesetzt werden kann. Beim ersten Testversuch mit Geodis wurde das Fahrzeug für den Trockenversand eingesetzt. Im kommenden sechsmonatigen Versuchszeitraum wird der Labor-Truck dafür eingesetzt, Kühllieferungen vom Lager zum Jumbo-Supermarkt im Herzen Amsterdams geräuschlos, ohne Schadstoffemissionen und sicher für andere Verkehrsteilnehmer durchzuführen.

Ein Fahrzeug für die Zustellung im urbanen Bereich

Oxygen ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Renault Trucks und 17 Partnern. Der Truck wurde speziell für den Einsatz im urbanen Bereich konzipiert und steht für Sicherheit, Komfort und Modernität.

  • Der Elektro-Lkw Oxygen bietet durch eine abgesenkte Kabine und eine große Windschutzscheibe hervorragende Sicht und mehr Sicherheit. Die Rückspiegel werden durch mehrere Kameras ersetzt, die eine Rundumsicht ermöglichen und die Erkennung von Fußgängern und gefährdeten Verkehrsteilnehmern im toten Winkel deutlich verbessern.
  • Für mehr Komfort und Sicherheit verfügt der Elektro-Lkw Oxygen auf der Beifahrerseite über eine Schiebetür, die die Risiken herkömmlicher Türen vermeidet. Der niedrige Einstieg ermöglicht bequemes Ein- und Aussteigen von beiden Seiten.
  • Der Elektro-Lkw Oxygen ist mit einer temperaturgeführten Isolierkiste ausgestattet, die die Frische der transportierten Lebensmittel gewährleistet und Platz für 25 Einkaufwagen bietet.
  • Um das Fahrzeug nahtlos in das Stadtbild zu integrieren und den Fahrkomfort sowie die Arbeitsbedingungen zu verbessern, wurden die Außenlinien des Lkws sowie das Interieur der Kabine vollständig überarbeitet.

alles-elektrisch

Zukunft der Energie: Aktuelle Nachrichten und Trends

Wir sind die Nachrichtenplattform für alle Themen rund um die Energiewende, innovative Stromlösungen und erneuerbare Energien. Mit aktuellen Inhalten und spannenden Projekten begleiten wir Euch auf dem Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft.

Mehr Infos

Roboter im Anschnitt
© Possessed Photography - unsplash.com