25. Januar 2024

Opel: Traditionsname "Frontera" kehrt elektrisch zurück

Der Name "Frontera" kehrt 2024 zurück. Sein Comeback feiert der erfolgreiche Titel mit dem neuen SUV-Modell, das Opel in diesem Jahr präsentieren wird. Zugleich wird er das erste Serienfahrzeug von Opel mit dem neuen Opel-Blitz-Markenlogo sein.

Elektroauto SUV Neuheit
© Opel Automobile GmbH

"Der Name 'Frontera' passt perfekt zu unserem komplett neuen spannenden SUV. Das neue Modell wird mit einem selbstbewussten Charakter auftreten und im Zentrum des Marktes positioniert sein", sagt Opel CEO Florian Huettl.

Der neue Opel Frontera soll sich durch seine Geräumigkeit und Variabilität auszeichnen und damit zum perfekten Begleiter für Kunden mit einem aktiven Lifestyle genauso wie für Familien. Mit einem laut Hersteller attraktiven Preis soll der Newcomer die lange Tradition von Opel fortführen, individuelle Mobilität für eine breite Käuferschicht erschwinglich zu machen.

Der Start der batterie-elektrischen Versionen des neuen Frontera und des neuen Grandland in diesem Jahr stellt einen weiteren wichtigen Schritt von Opel auf dem Weg zur komplett elektrischen Marke dar. Opel wird dann in jeder Baureihe mindestens eine batterie-elektrische Variante anbieten.

alles-elektrisch

Zukunft der Energie: Aktuelle Nachrichten und Trends

Wir sind die Nachrichtenplattform für alle Themen rund um die Energiewende, innovative Stromlösungen und erneuerbare Energien. Mit aktuellen Inhalten und spannenden Projekten begleiten wir Euch auf dem Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft.

Mehr Infos

Roboter im Anschnitt
© Possessed Photography - unsplash.com