21. Juni 2024

MAINGAU Autostrom aktualisiert E-Mobilitätsangebot

MAINGAU Autostrom stellt Kundinnen und Kunden mit über 600.000 Ladepunkten in ganz Europa eine flächendeckende Verfügbarkeit von Lademöglichkeiten für E-Autos bereit. Zum 10. Juli 2024 aktualisiert der Ladestromanbieter sein E-Mobilitätsangebot.

Elektroauto Ladevorgang Bezahlung
© MAINGAU Energie GmbH

Mit der Maßnahme reagiert das Unternehmen auf aktuelle Marktbedingungen. Der Preis für das Laden an AC-Ladepunkten beträgt zum Stichtag 59 Cent pro Kilowattstunde, der Preis an DC-Ladepunkten 69 Cent. Zusätzlich wird die Standzeitgebühr, die bisher ab 240 Minuten erhoben wurde, künftig ab 180 Minuten berechnet. Diese Änderung soll eine fairere Nutzung der Ladeinfrastruktur fördern und die Verfügbarkeit für alle Nutzenden erhöhen.

Für alle Kundinnen und Kunden der MAINGAU Vorteilswelt bleiben die AC- und DC-Tarife in Deutschland und dem europäischen Ausland pro Kilowattstunde unverändert. MAINGAU Autostrom gehört damit nach eigenen Angaben weiterhin zu den günstigen Anbietern im Markt. Bei den DC-Ladepunkten von Aral pulse, Allego, Mer, EnBW, EWE Go sowie E.ON gelten jedoch gesonderte Tarife. Pro Kilowattstunde fallen hier 79 Cent an. 

alles-elektrisch

Zukunft der Energie: Aktuelle Nachrichten und Trends

Wir sind die Nachrichtenplattform für alle Themen rund um die Energiewende, innovative Stromlösungen und erneuerbare Energien. Mit aktuellen Inhalten und spannenden Projekten begleiten wir Euch auf dem Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft.

Mehr Infos

Roboter im Anschnitt
© Possessed Photography - unsplash.com