26. Januar 2024

Elektromobilität: Stadtwerke Weimar verzeichnen Rekordzahlen für 2023

Die Ladesäulen der Stadtwerke Weimar waren im vergangenen Jahr so beliebt wie noch nie. Mit über 17.000 Ladevorgängen konnte zum ersten Mal die 200.000 Kilowattstunden-Marke geknackt werden.

Elektroauto Ladesäule
© Chuttersnap - unsplash.com


Die Weimarer Mobilitätswende kommt in Schwung: Neben den gestiegenen Zulassungen für E-Autos wird der Trend auch vom Ausbau der Ladeinfrastruktur in Weimar begünstigt. Allein im Dezember 2023 eröffneten die Stadtwerke sieben Ladesäulen- 2024  sollen weitere Säulen folgen. Die Zahl der Ladevorgänge an den Ladestationen der Stadtwerke Weimar Stadtversorgungs-GmbH hat sich seit 2021 mehr als verdoppelt.

Fahrerinnen und Fahrer von Elektroautos haben die Stadtwerke-Ladesäulen in Weimar 2023 über 17.000 Mal genutzt. „Die Elektromobilität in Weimar ist auf dem Vormarsch“, beschreibt der Stadtwerke-Geschäftsführer Jörn Otto. „Während wir 2021 erstmals die Marke von 100.000 gezapften Kilowattstunden erreicht haben, verzeichneten wir 2023 über 200.000 Kilowattstunden“. Übrigens tanken Elektrofahrzeuge an allen Ladesäulen der Stadtwerke 100 Prozent Ökostrom. 

alles-elektrisch

Zukunft der Energie: Aktuelle Nachrichten und Trends

Wir sind die Nachrichtenplattform für alle Themen rund um die Energiewende, innovative Stromlösungen und erneuerbare Energien. Mit aktuellen Inhalten und spannenden Projekten begleiten wir Euch auf dem Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft.

Mehr Infos

Roboter im Anschnitt
© Possessed Photography - unsplash.com