17. Juni 2024

Aral pulse plant Ladepark in Bochum-Wattenscheid

Seit 2021 baut Aral unter seiner E-Mobilitätsmarke Aral pulse sein Ultraschnell-Ladenetz aus. Zusätzlich zu den Ultraschnell-Ladesäulen für Pkw soll das Ladeangebot für Lkw bis Ende des Jahres auf voraussichtlich 30 Standorte wachsen.

Ankündigung Ladepark Bochum
© Aral pulse

Aral pulse, Anbieter von ultraschneller Ladeinfrastruktur in Deutschland, erweitert sein Netz. An der Berliner Str. 60 in Bochum-Wattenscheid in unmittelbarer Nähe zur A40 plant das Unternehmen einen modernen GigahubTM für Elektrofahrzeuge. Nach Fertigstellung wird es sich um einen der größten Ladeparks, von Aral pulse in Deutschland handeln. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und dem Geschäftsführer der Bochum Wirtschaftsentwicklung, Rouven Beeck, stellte Aral Vorstand Alexander Junge die Pläne für die neue Anlage vor.

15 Ultraschnell-Ladesäulen sind vorgesehen

Der GigahubTM soll 15 Ultraschnell-Ladesäulen mit insgesamt 27 Ladepunkten umfassen, darunter 24 für Pkw und drei für Lkw. Die Ladesäulen werden eine Leistung von bis zu 400 Kilowatt (kW) haben. Je nach Fahrzeugtechnik können Elektrofahrzeuge dort innerhalb von 10 Minuten bis zu 300 Kilometer Reichweite laden. Auf dem Dach der Anlage ist eine Photovoltaik-Anlage geplant. Zusätzlich ist ein gastronomisches Angebot auf der Fläche vorgesehen. Die Anlage soll im Dezember 2025 fertiggestellt werden. Alle Ladepunkte von Aral pulse werden mit zertifiziertem Ökostrom betrieben. 

Bildunterschrift: Karsten Linde (Projektmanager Aral pulse), Alexander Junge (Aral Vorstand Elektromobilität), Oberbürgermeister Thomas Eiskirch, Björn Biermann (Vermieter) und Rouven Beeck (Geschäftsführer Bochum Wirtschaftsentwicklung) stellten die Pläne für den Aral pulse Ladepark in Bochum-Wattenscheid vor.

alles-elektrisch

Zukunft der Energie: Aktuelle Nachrichten und Trends

Wir sind die Nachrichtenplattform für alle Themen rund um die Energiewende, innovative Stromlösungen und erneuerbare Energien. Mit aktuellen Inhalten und spannenden Projekten begleiten wir Euch auf dem Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft.

Mehr Infos

Roboter im Anschnitt
© Possessed Photography - unsplash.com